Ein ganz schön edler Fetzen Stoff könnte man denken, wenn man die stolze Summe von 1.004 Euro hört. Doch bei diesem Kleidungsstück handelt es sich weder um etwas Antikes noch um ein besonders hochwertiges Luxus-Produkt. Das Sweatshirt, das heute Nachmittag für über tausend Euro versteigert wurde, gehörte einst dem Bachelor Christian Tews (33). Der überließ seinen Kuschel-Pulli Finalistin Angelina Heger (22) bei einem Date als kleine Erinnerung. Nachdem die Blondine aber letztendlich einen Korb kassierte, dürfte ihr Bedarf an Bachelor-Erinnerungen vorerst gedeckt sein. Also entschloss die sozial engagierte Angelina kurzerhand, Christians Pulli für einen guten Zweck zu versteigern...

Ziel der Geldspende ist die Björn Schulz Stiftung in Berlin. Die Organisation richtet ihre Unterstützung an schwer und unheilbar kranke Kinder und junge Erwachsene. Eins ist sicher, das Hilfsprojekt dürfte sich über die großzügige Spende freuen. Der ursprüngliche Eigentümer der Jacke hat sich bisher noch nicht zu dieser Aktion geäußert. Und auch, wer sich zukünftig in das Sweatshirt einkuscheln wird, ist ungewiss. Doch demjenigen scheint einiges am Bachelor oder auch an der attraktiven Angelina zu liegen, wenn er bereit ist, so viel Geld für einen bloßen Pullover zu bezahlen.

Ihr kennt euch aus mit dem Bachelor? Dann testet hier euer Wissen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de