Bei Goodbye Deutschland wurden Jens (44) und Jenny als Paar bekannt, das auf Mallorca den Neustart wagte. Inzwischen ist ihre Liebe jedoch zerbrochen, um die gemeinsam eröffnete Boutique kümmert sich Jenny heute alleine. Nachdem Jens zuletzt als Tellerwäscher in Jürgen Drews' (69) Restaurant gegen seine Geldprobleme kämpfte, will er nun wieder ein eigenes Geschäft aufmachen - und zwar genau gegenüber dem Laden seiner Ex Jenny!

Die betreibt weiterhin ihr Klamottengeschäft in Cala Millor. Jetzt will Jens ihr Konkurrenz machen. Doch warum müssen dafür ausgerechnet die Räumlichkeiten gegenüber dem Betrieb seiner Verflossenen herhalten? "In Cala Millor kennen mich eben alle und ich kann den Laden dort richtig gut aufbauen. Das ist ein Zufall, dort war eben gerade was frei. Das ist keine böse Absicht. Ich will nur auch meinen Traum auf Mallorca verwirklichen!", erklärt der TV-Auswanderer gegenüber Bild.

Immerhin möchte er dort nicht nur Kleidung verkaufen, sondern auch Partys veranstalten. Er plant, alle 14 Tage eine berühmte Persönlichkeit einzuladen. So will er Besucher anziehen und seinen Verkaufsgewinn steigern. Jenny findet die ganze Angelegenheit allerdings gar nicht lustig: Zur Strafe verhindert sie nun, dass Jens seinen vierjährigen Sohn zu Gesicht bekommt - sogar an dessen Geburtstag durfte der Vater ihn nicht sehen.

Daniela und Jens Büchner beim Deutschen Comedypreis 2017
Getty Images
Daniela und Jens Büchner beim Deutschen Comedypreis 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de