Miley (21) macht mit, Justin Bieber (20) tut's - und Anja Polzer (29) nun auch: Prominente nutzen ihren besonderen Status gerne, um sich für wohltätige Zwecke zu engagieren. Für die Organisation "Make a Wish" hat sich nun auch die Bachelor-Gewinnerin von 2012 ins Zeug gelegt, um der schwerkranken Suri eine Freude zu machen.

Bereits seit letztem Jahr ist sie Botschafterin der Organisation, die lebensbedrohlich erkrankten Kindern Herzenswünsche erfüllt. Der kleinen Suri, die unter einem schweren Gendefekt leidet, durfte sie nun zum ersten Mal persönlich einen Wunsch erfüllen. "Ich hatte heute die Ehre, der kleinen Suri eine Reise ins Disneyland Paris zu ermöglichen. Das wünscht sie sich schon ganz lange, da sie so großer Disney-Fan ist", erklärte Anja freudig gegenüber Promiflash, nachdem sie das Mädchen und deren Familie getroffen hatte. Damit hat sie jedoch nicht nur Suri eine riesige Freude gemacht: "Ich habe die ganze Zeit schon eine richtige Gänsehaut, das macht man auch nicht alle Tage - es ist einfach toll. Ich finde es ganz wichtig, solche Projekte zu unterstützen. Oft sind die Familien kranker Kinder finanziell eh sehr belastet und haben es schwer, mal in den Urlaub zu fahren oder ihren Kindern andere Wünsche zu erfüllen."

Daher sei es ihr persönlich sehr wichtig, ihre Popularität einzusetzen, um auch solchen vom Schicksal geprüften Personen kleine Freuden zu bereiten: "Für mich ist das einfach eine Herzensangelegenheit, mal etwas zu spenden, etwas Persönliches abzugeben oder einfach auch auf so eine Organisation wie 'Make a Wish' aufmerksam zu machen."


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de