Prinz William (31) und seine Kate (32) führen ihre Charmeoffensive nach Neuseeland nun in Australien weiter fort. Dort besuchten sie gemeinsam den bekannten roten Sandsteinberg Uluru im Innenland. So wie Charles (65) und Diana (✝36), posierte nun auch die jüngere Royal-Generation vor dem Wahrzeichen.

Das Paar hat sogar vor, in einem Zelt am Fuße des Berges zu übernachten. Der kleine Prinz George wird bei diesem Naturerlebnis jedoch nicht dabei sein, denn er blieb Medienberichten zufolge bei seiner Nanny in Canberra. Unterdessen besichtigten seine Eltern ein Trainingszentrum für Aborigines in Yulara. Von den freundlichen Ureinwohnern gab es für beide Geschenke: William erhielt einen zwei Meter langen Jagdspeer, Kate ein handbemaltes Armband.

Wo immer sie auf ihrer Reise auch hinkommen, immer erinnert man sich auch an Prinz Charles und Diana, die diese Wege 1983 gegangen sind. Zwischen Outfits werden Parallelen gesucht und oft auch gefunden. Dabei begeistern William und Kate die Welt mit ihrer ganz eigenen, offenen und freundlichen Art.

Mehr über Kates Styling erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Die britischen Royals bei der "Trooping the Colour"-Parade 2018
Chris Jackson/Getty Images
Die britischen Royals bei der "Trooping the Colour"-Parade 2018
Prinz George, Prinz William, Prinzessin Charlotte und Herzogin Kate
Andrew Matthews - WPA Pool/Getty Images
Prinz George, Prinz William, Prinzessin Charlotte und Herzogin Kate
Die royale Familie auf dem Balkon des Buckingham Palace
Chris Jackson/Getty Images
Die royale Familie auf dem Balkon des Buckingham Palace
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Chris Jackson/Getty Images
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de