Das Getuschel um eine mögliche amouröse Beziehung zwischen den DSDS-Kandidaten Richard Schlögl (25) und Aneta Sablik (25) ging so weit, dass die beiden sich erst einmal mit ihren jeweiligen Partnern ordentlich aussprechen mussten. Mittlerweile ist Gott sei Dank alles geklärt und die beiden können sich voll und ganz auf das Halbfinale am Samstag konzentrieren. Nichtsdestotrotz sind sowohl Aneta als auch Richard voll des Lobes füreinander.

Im Interview mit Promiflash erzählte Aneta, die bei der nächsten Challenge im Übrigen eine kleine Überraschung geplant hat, wenn sie es in der Hand hätte, den Sieger der Show zu küren, dann gäbe es nur einen: "Wenn ich entscheiden müsste, wer gewinnen soll, dann wäre Richard meine Wahl. Ich sehe hier ja, wer Gefühl hat. Mein Favorit ist Richard, er hat das Gefühl und das Talent." Dass es um den Österreicher und sie so einen riesengroßen Wirbel gab, findet sie im Nachhinein auch nicht mehr allzu dramatisch: "Es hat mich schon verletzt am Anfang, aber letztendlich hat es geholfen. Auch schlechte Presse ist in diesem Fall gute Presse." Und was sagt Richard zu dem ganzen Thema? Der ist entspannt wie immer: "Es wäre ja viel schlimmer, wenn sich keiner für mich interessieren würde und ich überhaupt nicht stattfinden würde." Seine Favoritin auf den Sieg, sofern er sich denn festlegen müsste, steht auch fest: "Aneta ist schon auf ihre Weise ein Star."

Na, dann bleibt nur abzuwarten, wie sich die beiden im Halbfinale schlagen werden und wen der verbleibenden Top 4 man im Finale sehen darf. Was ihr über die Gewinnerin vom letzten Jahr, Beatrice Egli (25), wisst, könnt ihr hier testen:

Aneta Sablik und Richard SchlöglFacebook
Aneta Sablik und Richard Schlögl
RTL / Stefan Gregorowius
Aneta SablikRTL / Stefan Gregorowius
Aneta Sablik


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de