Es muss eine furchtbare Angst sein, mit der Mirja Du Mont (38) lebt. Ihre Oma erkrankte an Brustkrebs und auch ihre Mutter bekam vor einigen Monaten die Diagnose. Bei ihr selbst wurde auch schon vor einigen Jahren ein Gewebefehler entdeckt, der sich glücklicherweise als gutartig herausstellte. Doch würde die Schauspielerin im Ernstfall so weit gehen, wie Angelina Jolie (38) und sich die Brust abnehmen lassen?

Gegenüber Promiflash verriet die Blondine: "Man hat selbst totale Angst, weil man in direkter Linie steht." Aus diesem Grund könnte sie sich auch Angelinas radikale Methode vorstellen. "Wenn es bei mir so wäre, würde ich nicht davor zurückschrecken", so die 38-Jährige. Doch ganz so einfach sei solch eine Präventivmaßnahme nicht. Erst müsse ein Gentest gemacht werden und erst dann könnte man operieren, erklärte sie weiter.

Von einem solchem Schritt ist Mirja aber glücklicherweise noch weit entfernt. Zurzeit unterziehe sie sich zur Vorsorge jeder Untersuchung, die es nur gäbe. "Ich habe jedes halbe Jahr Mammographie-Screening und ein Mal im Jahr werde ich in die Röhre geschoben für ein MRT und bin da ganz guter Hoffnung, dass wenn mal wirklich was sein sollte, wird das hoffentlich früh erkannt", sagte sie im Interview.

Was ihr über Hollywood-Star Angelina Jolie wisst, könnt ihr in diesem Quiz herausfinden.

Alessandra Meyer-Woelden, Anna Hiltrop und Mirja du Mont
Getty Images
Alessandra Meyer-Woelden, Anna Hiltrop und Mirja du Mont
Mirja du Mont, April 2016
Getty Images
Mirja du Mont, April 2016
Mirja du Mont beim New Faces Award Style 2017
Getty Images
Mirja du Mont beim New Faces Award Style 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de