Wenn man eine Umfrage machen und Menschen auf der Straße die Frage stellen würde, woran sie als Erstes denken, wenn sie den Namen Matthias Reim (56) hören, wäre wohl die Antwort der großen Mehrheit: "Verdammt ich lieb' dich"! Mit diesem deutschen Schlager-Evergreen hatte der Sänger im Jahr 1990 seinen großen Durchbruch und eines ist Matthias bereits jetzt klar: Der Song wird ihn bis in alle Ewigkeit begleiten - auch über den Tod hinaus.

In einem Interview mit der Nachrichtenagentur dpa beantwortete Matthias Reim die Frage, ob er denn Angst habe, dass dieser Hit irgendwann sogar auf seinem Grabstein prange, unmissverständlich: "Ich bin sogar dafür, dass man ihn auf meinen Grabstein schreibt - 'Verdammt, hier lieg' ich'. Wäre doch geil." Der Sänger, dessen neue Freundin 33 Jahre jünger ist, hat "Verdammt ich lieb' dich" schon tausendfach auf und ab gespielt und genießt noch immer, mit ihm die Bühnen zu rocken - schließlich beruht sein ganzer Ruhm auf diesem Song. "Er ist für mich immer noch ein Geschenk des Himmels. Wenn ich ihn spiele, habe ich sie alle - von jung bis alt", so der 56-Jährige.

Matthias ist sichtlich stolz, ein Schlagersänger zu sein: "Man schämt sich nicht mehr, zu einem Schlagerkonzert zu gehen, egal, in welchem Alter man ist." Gut für ihn, aber wahrscheinlich kann er sich dafür bei Gesangskollegin Helene Fischer (29) bedanken, die dem deutschen Schlager ein ganz neues Gesicht verpasst hat.

Wie gut ihr euch mit der hübschen Sängerin auskennt, könnt ihr hier testen:

Matthias ReimWENN
Matthias Reim
Matthias ReimWENN
Matthias Reim
Matthias Reim, SchlagersängerChristian Marquardt/Getty Images
Matthias Reim, Schlagersänger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de