Produzent Ryan Murphy (48) verriet bereits im April auf einer Pressekonferenz, dass es in der sechsten Staffel von Glee jede Menge Veränderungen geben wird. Wie es nach der fünften Staffel, die gerade in den USA zu Ende gegangen ist, für Rachel, Kurt, Artie und Co. weiter geht, erfahren die US-Fans natürlich zuerst. Doch auch sie müssen sich noch eine ganze Zeit gedulden.

Wie jetzt bekannt wurde, wird die sechste Staffel erst im Frühjahr 2015 im TV zu sehen sein, verriet Kevin Reilly, der Fox-Unterhaltungschef, gegenüber E! Online. Noch sei man in Verhandlungen und überlege zusammen mit dem Produzenten, was ein passendes Ende für die Musikserie wäre. Außerdem könnte die finale Staffel gekürzt werden. Statt wie bisher 22 Folgen, würden die Fans dann deutlich weniger Episoden zu sehen bekommen.

In Deutschland müssen die Fans sogar noch viel länger auf das "Glee"-Finale warten. Im Sommer 2014 startet erst einmal die vierte Staffel auf Viva. Ob es die sechste Staffel hier überhaupt zu sehen gibt, ist noch nicht bekannt. Sollte sie kommen, könnte es wahrscheinlich frühestens 2016 der Fall sein.

Was wisst ihr alles über "Glee"? Testet euer Wissen in unserem Quiz:

Patricia Schlein/ WENN.com
Lea MicheleWENN
Lea Michele
Lea Michele und Cory MonteithWENN
Lea Michele und Cory Monteith


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de