Bereits als sie in den 80ern den unsterblichen Gassenhauer "You're My Heart, You're My Soul" veröffentlichten und damit ihren ersten richtigen Hit landeten, war das Duo Modern Talking, bestehend aus Thomas Anders (51) und seinem Kollegen Dieter Bohlen (60), zerstritten. 2003 - freilich nach einem super-erfolgreichen Comeback - zogen die beiden dann endgültig die Konsequenzen aus ihrem Dauerzwist und lösten die Band auf. Ihre Bilanz bleibt dennoch beachtlich: Rund 120 Millionen Platten verkauften sie insgesamt. Wie sich herausstellt, haben die beiden Zankäpfel rund zehn Jahre später endlich ihren Frieden miteinander gemacht.

Was meint ihr: Wäre ein Comeback von "Modern Talking" eine gute Idee? Hier könnt ihr abstimmen:

Dies verkündete Thomas überraschend im Fernsehgarten vom ZDF: "Die Chemie ist bei uns immer im Ungleichgewicht. Aber ich kann sagen: Dieter und ich haben uns vor ein paar Wochen getroffen, es ist so viel Zeit ins Land gegangen. Wir sind erwachsene Menschen und wir können uns wieder in die Augen schauen. Das Kriegsbeil ist begraben."

Ob es unter diesen Voraussetzungen vielleicht sogar zu einem Comeback von Modern Talking kommen könnte? Immerhin hatten sich Dieter und Thomas bereits 1987 beruflich getrennt, fanden 1998 aber doch noch ein letztes Mal zusammen, leider aber nur für fünf Jahre. "Es ist nichts in der Pipeline. Schauen wir mal!", ließ Thomas die zukünftigen Musikpläne des einstigen Kult-Duos offen. Wer weiß, vielleicht lässt sich der Dauernörgler Dieter tatsächlich erwärmen...

Thomas Anders und Dieter BohlenWENN
Thomas Anders und Dieter Bohlen
Dieter BohlenWENN
Dieter Bohlen
Thomas AndersWENN
Thomas Anders


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de