Wegen seines unfassbaren Übergewichts von zwischenzeitlich fast 600 Kilogramm starb der dickste Mann der Welt am vergangenen Montag. Auch um das weibliche Pendant von Manuel Uribe (✝48) stand es lange Zeit nicht gut, doch Mayra Rosales hat die Kurve doch noch gekriegt.

Satte 471 Kilogramm brachte die Frau aus Texas zu ihrer schwersten Phase auf die Waage und musste aufgrund ihres Übergewichts auch einen schweren Schicksalsschlag erleiden, denn sie soll ihren Neffen aus Versehen unter ihren Fettmassen erstickt haben. Doch der Freispruch war für sie der Startschuss, etwas zu ändern, und sie nahm ab. Wie Experte Dr. Peter Hempel im Promiflash-Interview verriet, scheint sie sich nach diesem Schlag wichtige Fragen gestellt zu haben: "Wie kann ich mein Leben verändern oder anders gestalten, um wieder Lebensfreude zu erlangen? Da sind natürlich wesentliche Zusammenhänge zur Psyche herzustellen."

Mittlerweile hat Mayra beachtliche 360 Kilogramm abgespeckt, wiegt jetzt noch 91 Kilogramm und kann sogar wieder aus eigener Kraft laufen. Bleibt zu hoffen, dass sie ihr Gewicht jetzt halten kann. Wenn ihr wissen wollt, was der Experte noch so zu dem Thema gesagt hat, seht euch einfach diese "Coffee Break"-Folge an:

[Folge nicht gefunden]
Promiflash
Mayra RosalesPromiflash
Mayra Rosales
Manuel UribeClasos.com / turner / Splash News
Manuel Uribe


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de