In der ersten Staffel von The Voice of Germany sang sich Max Giesinger (25) bis auf Platz 4 des Gesangswettbewerbs und in die Herzen vieler Zuschauer. Den Weg der typischen Karriere eines Casting-Show-Stars wollte der Sänger jedoch nicht gehen und versuchte, sich auch ohne die bequeme Unterstützung der Massenmusikindustrie durchzuschlagen. Und das mit Erfolg! Eben weil er sich schon eine große Fangemeinde aufgebaut hatte, konnte er mithilfe einer Crowdfunding-Kampagne jetzt sein erstes Album mit dem passenden Titel "Laufen lernen" auf den Markt bringen.

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, kann sich in dieser "Coffee Break"-Folge mehr von Max Giesinger ansehen:

Funktioniert hat das Ganze, indem Max seine Fans mit witzigen Aktionen überraschte und dafür eine Spende bekam. “Ja, wir wollten das ohne großes Label einfach auf die Beine stellen, das einem irgendwie so viel vorgibt und sich auch immens im Songwriting einbringen will", erklärte der Musiker seine Beweggründe für diese Art der Finanzierung im Interview mit Promiflash. Seit er sich für diese Vorgehensweise entschieden hat, sei er auch viel glücklicher und umso stolzer, dass es letztendlich mit der eigenen Platte geklappt hat. "Das ist auch irgendwie geil zu sagen: ‘Okay, man hat jetzt so eine Platte und ist dafür selbst verantwortlich und es haben keine vier, fünf Leute mit reingelabert'", freut sich der 25-Jährige, der für seine Musikkarriere auch erstmal die Liebe hinten angestellt hat.

Ebenso persönlich wie die Finanzierung des Albums sind seine Lieder. Ehrlichkeit habe Max bei seinen Songs stets groß geschrieben. "Thematisch geht’s da immer um mein Leben, also Storys aus meinem Leben, die mich berühren oder mit denen ich irgendwie abschließen wollte", betonte Max. Deshalb habe er auch auf Synthesizer verzichtet, um musikalisch schöne Singer-Songwriter-Nummern entstehen zu lassen.

[Folge nicht gefunden]
Max GiesingerWENN
Max Giesinger
Max GiesingerPatrick Hoffmann/WENN.com
Max Giesinger
Patrick Hoffmann/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de