Eigentlich kennt man es von der "Tagesschau", dass am Anfang die wichtigen Nachrichten kommen, danach der Sportteil und zum Schluss das Wetter. Doch heute Abend in den Nachrichten um 20 Uhr fehlte etwas. Das Wetter wurde nicht gezeigt...

Wie kam es zu der TV-Panne in der "Tagesschau"? Nach der Anmoderation von Jan Hofer (64) mit den Worten "Und nun die Wettervorhersage für morgen Montag, den 2. Juni", sollte eigentlich die Wetteraussicht kommen. Doch dann wurde der Bildschirm plötzlich schwarz. Lediglich das ARD-Logo oben rechts und das Tagesschau-Logo unten links waren zu erkennen. Doch anstatt dass sich Jan Hofer für den Fehler entschuldigte, folgte lediglich der Hinweis, dass sein Kollege Thomas Roth mit den Tagesthemen in der Halbzeitpause des Länderspiels zu sehen ist.

Auch auf der Facebook- und Twitter-Seite der Tagesschau war zunächst nichts zum fehlenden Wetter zu lesen. Erst knapp eine Stunde später meldet sich dann Das Erste via Twitter zu dem Vorfall: "Leider kam es in der 20:00 Uhr Ausgabe der @tagesschau zu einer technischen Panne. Das nächste Wetter in den @tagesthemen - versprochen!" Wenig später gab es dann noch einen weiteren Tweet, in dem es lediglich hieß "Sorry, technische Panne". Außerdem verwies man auf das Wetter auf der Homepage der Tagesschau. Und wer gedacht hätte, dass man sich den Fauxpas in der Mediathek noch einmal anschauen könnte, der irrt sich. Die "Tagesschau"-Ausgabe von 20 Uhr ist zwar als Video vorhanden, doch der missglückte Wetterbeitrag wurde kurzerhand rausgeschnitten.

Jan Hofer, Moderator
Getty Images
Jan Hofer, Moderator
Jan Hofer, 2010 in Berlin
Getty Images
Jan Hofer, 2010 in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de