Fast vier Jahre ist es schon her, dass ein Sex-Skandal das Glück von Wayne Rooney (28) und seiner Coleen (28) beinahe zerstörte. Der Fußballer betrog seine damals schwangere Partnerin mit gleich zwei weiteren Frauen: den Ex-Prostituierten Helen Wood und Jenny Thompson. Die drei sollen ein gemeinsames Stelldichein in einem Hotel gehabt haben. Damals musste Wayne bei der Fußball-WM in Südafrika für die Engländer ran und spielte nicht gerade sein bestes Turnier. Auch jetzt, da die WM in Brasilien ansteht, scheint er wieder von dem damaligen Ausrutscher beeinträchtigt werden zu können. Helen will nämlich ins britische Big Brother-Haus ziehen und dort so richtig auspacken.

Die 27-Jährige hatte angeblich erst vor, an Celebrity Big Brother im Januar teilzunehmen, sei jetzt aber eine der noch unbekannten zehn Bewohner der regulären Staffel, die diesen Donnerstag in England startet. Der zeitliche Zusammenfall mit der Fußball-WM soll bei der Entscheidung keine unerhebliche Rolle gespielt haben. "Der Umstand, dass sie genau zu der Zeit, in der Wayne für England bei der WM spielen wird, einen Platz im regulären 'Big Brother' ergattert hat, ist mehr als ein Zufall", erklärte ein Freund dem Daily Star. So habe Helen vor, dort einige Sex-Geheimnisse des Kickers auszuplaudern.

Die Familie der Ex-Prostituierten soll übrigens gar nicht erfreut über das Vorhaben sein. Sie befürchte, dass dies einen negativen Einfluss auf Waynes Leistung bei der WM haben könnte. Englands Fußballfans werden sicher auch nicht begeistert sein, die "Big Brother"-Zuschauer dafür wahrscheinlich umso mehr.

UK-"Big Brother"-Kandidat Cameron Cole, September 2018
Getty Images
UK-"Big Brother"-Kandidat Cameron Cole, September 2018
Wayne Rooney und seine Familie im Wembley-Stadion in London
Getty Images
Wayne Rooney und seine Familie im Wembley-Stadion in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de