Anzeige
Promiflash Logo
Klare Entscheidung: Lil Kim hat Flop-Namen gewähltGetty ImagesZur Bildergalerie

Klare Entscheidung: Lil Kim hat Flop-Namen gewählt

10. Juni 2014, 8:28 - Promiflash

Die tolle Nachricht, dass Lil Kim (39) endlich Mama geworden ist und eine gesunde Tochter auf die Welt gebracht hat, ist eigentlich ein Grund zur Freude. Doch weil die Musikerin auch schon den Namen ihres Mädchens verraten hat, muss sie sich nun herbe Kritik gefallen lassen. Denn mit "Royal Reign" hat sie einen Namen gewählt, der nicht gerade auf Verständnis stößt. Auch die Promiflash-Leser sind sich sicher: Lil Kims Entscheidung ist ein echter Flop!

Das Voting brachte schließlich ein mehr als eindeutiges Ergebnis hervor. So finden satte 93,93 Prozent der Umfrageteilnehmer, was 1.964 Stimmen entspricht, dass "Royal Reign" ein schrecklicher Name ist, unter dem die Kleine noch zu leiden haben wird. Lediglich 127 Leser, also 6,07 Prozent, sind der Meinung, Lil Kim habe eine kreative und schöne Wahl getroffen. Auch in den Kommentaren zeigt sich eindeutig die Einstellung der Leser zur Namenswahl der Rapperin. Der User "schnurri16" schreibt beispielsweise: "Bei so bekloppten Namensschöpfungen ist ein Kind unter anderen Kindern erst mal Außenseiter. Was denken sich die Eltern bloß dabei?"

Einen wichtigen Punkt brachte aber "angemeldetesICH" in die Diskussion rund um Lil Kims Tochter ein: "Meinste, dass die kleine Royal Reign im Kindergarten von North West, Apollo, Kaiser, Moroccan, Blue Ivy und Rosalind Arusha Arkadina Altalune Florence wegen ihres Namens geärgert werden könnte??"

Und tatsächlich: In prominenten Baby-Kreisen befindet sich Royal Reign bekanntermaßen in bester Gesellschaft und muss sich zumindest unter ihresgleichen keine Sorgen machen, dass der königliche Vorname belächelt wird.

Getty Images
Lil' Kim bei den BET Hip Hop Awards 2019
Getty Images
Lil' Kim im Jahr 2003
Getty Images
Christina Aguilera beim iHeartRadio Music Festival 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de