Wer im Chemieunterricht gut aufgepasst hat, der weiß, dass letztendlich immer die Dosis entscheidet, ob ein Stoff zum Gift wird. Übertreiben kann man es ja mit vielen Dingen: Alkohol, Zigaretten, TV-Serien. Der verschmuste Gitarrenmusiker, Großbritanniens Singer-Songwriter-Sensation Ed Sheeran (23), hingegen durchlebte tagelang eine im wahrsten Sinne des Wortes schweinische Eskapade. Er ernährte sich nämlich nur noch und ausschließlich von knackigem Bacon.

Da muss natürlich ein Raunen durch sämtliche Vegetarier- und Veganer-Gemeinschaften gehen, aber es gab offensichtlich durchaus einen berechtigten Grund, warum Ed kurzzeitig auf diese einseitige Ernährung umschwenken musste. Gegenüber der britischen Zeitung The Sun erklärte er nämlich: "Nun ja, das war alles, was ich noch zu Hause hatte und glücklicherweise hatte ich noch eine ganze Menge davon. Ich wohne ja Meilen entfernt vom nächsten Laden oder Imbiss. Meine Kumpels waren alle weg, und da ich nicht fahren kann, saß ich einfach fest."

Damit das nicht noch einmal passiert und sich das Rothaar einer derartigen "Speckapade" hingeben muss, will er aber zwei Dinge, die zur besagten Begebenheit führten, grundlegend ändern: "Ich denke, es ist Zeit, dass ich fahren lerne. Und auch eine bessere Vorausplanung oder eine Haushaltshilfe könnten sich lohnen." Wenigstens kam am Ende die Einsicht.

Ihr findet es sympathisch, dass Ed ein wenig unorganisiert ist? Wenn ihr den Musiker toll findet, dann testet euer Fan-Wissen an dieser Stelle:

Ed SheeranGeorge Chin //IconicPix/WENN.com
Ed Sheeran
Ed SheeranWENN
Ed Sheeran
Ed SheeranBrian To/WENN.com
Ed Sheeran


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de