Als "Till Bommel Kuhn" sorgte Schauspieler Merlin Leonhardt (25) seit einigen Jahren im GZSZ-Kiez für unterhaltsame Momente. Von der Nebenrolle stieg er zur Hauptrolle auf, die in letzter Zeit vor allem durch die innige Beziehung zu Katrin Flemming (Ulrike Frank, 45) im Gespräch war.

"Ich will mich zukünftig nun anderen Projekten widmen und auch wieder mehr Theater spielen", erklärt Merlin seinen überraschenden Ausstieg aus der beliebten Vorabend-Serie gegenüber gzsz.rtl.de. In der 5555. Jubiläums-Folge, die am 11. August ausgestrahlt wird, sieht man Bommel zum vorerst letzten Mal über die Soap-Mattscheibe flimmern. Die schicksalsgebeutelte Karrierefrau Katrin Flemming bleibt wohl wieder einmal alleine zurück. Ulrike Frank hat den Dreh mit ihrem künftigen Ex-Kollegen zumindest genossen: "Merlin war eine absolute Bereicherung - vor und hinter der Kamera. Die Geschichte zwischen 'Katrin' und 'Bommel' war außergewöhnlich und wird mir besonders im Gedächtnis bleiben, auch durch die tolle Zusammenarbeit am Set. Ich wünsche Merlin aufregende, erfüllende, herausfordernde, neue Projekte."

Was eine andere einstige GZSZ-Schauspielerin nach ihrem Serienaus macht, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de