Heute vor genau drei Jahren starb Amy Winehouse (✝27) an einer Alkoholvergiftung mit insgesamt 4,16 Promille im Blut. Mittlerweile wäre das Ausnahmetalent 30 Jahre alt - und am liebsten schon Mutter eines Kindes. Voller Schwermut liest sich ein nun erstmals veröffentlichtes Interview, in dem Amy Winehouse über ihre damaligen Zukunftspläne sprach...

Journalist John Marrs interviewte die Sängerin 2004 und legte das Gespräch mit Amy aufgrund ihrer damals noch zu geringen Popularität ad acta. "Heute in zehn Jahren werde ich 30 Jahre alt sein und vielleicht ein Baby haben", blickte die Britin damals noch optimistisch auf das, was noch kommen sollte. "Ich sehe mich als häusliche Ehefrau mit Kindern. Ich denke, ich wäre eine gute Mutter, zumindest hoffe ich das. Wenn ich Kinder habe, will ich viele - mindestens fünf", so Amy weiter. Damals führte sie schon eine On-/Off-Beziehung mit Blake Fielder-Civil (32). Ob ihre folgende Aussage daher rührt? "Wenn ich an ein Familienleben in der Zukunft denke, dann ist da nicht wirklich ein Mann involviert - das ist schon etwas komisch."

Amy Winehouse wurde 2004 auch gefragt, wie man sich später einmal an sie erinnern solle. Dieser Wunsch ist in Erfüllung gegangen: "Ich würde gerne als jemand in Erinnerung bleiben, der nicht mit nur einem Level musikalischen Könnens zufrieden war, sondern ein Pionier war. Ich habe so viel Zeit, um all das zu erreichen. Das ist so aufregend. Mir bleiben noch Jahre, um Musik zu machen."

Ob nun Beyoncé einen ihrer Hits covert oder ihre Familie Fotos aus Kindertagen ausstellt: Der Bann von Amy Winehouse ist auch nach ihrem Tod vor nunmehr drei Jahren ungebrochen.

Amy Winehouse, britische Sängerin
Getty Images
Amy Winehouse, britische Sängerin
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Getty Images
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Blake Fielder-Civil und Amy Winehouse bei den MTV Europe Music Awards 2007
Getty Images
Blake Fielder-Civil und Amy Winehouse bei den MTV Europe Music Awards 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de