Der Deutsche Comedypreis prämiert jährlich die besten deutschen Komiker. Moderiert wurde die Veranstaltung bislang von Dieter Nuhr (53). Dieses Jahr steht allerdings ein weiblicher Comedian am Mikrofon.

Am 21. Oktober wird in Köln wieder der Deutsche Comedypreis verliehen. Anders ist in diesem Jahr, dass es eine weibliche Moderatorin geben wird. Dieter Nuhr, der die Preisverleihung immerhin seit 2008 moderierte, hat scheinbar ausgedient. Neues Gesicht im Team ist Carolin Kebekus (34). Sie erhielt im vergangenen Jahr den Comedypreis in der Kategorie "Beste Komikerin". Über die Nominierung zu ihrem Job verriet sie gegenüber RTL: "Ich bin eh jedes Jahr auf dem Comedypreis und die Sitze sind so unbequem, da dachte ich mir, ich bin lieber als Moderatorin auf der Bühne und arbeite. Und ein bisschen Frauenpower tut immer gut. Ich freue mich drauf und verspreche: Das wird eine große Show!" Kollege Dieter Nuhr dagegen scheint nicht traurig darüber zu sein, die Verleihung in diesem Jahr nicht zu moderieren: "Ich freue mich darauf, zur Comedypreis Verleihung 2014 und zur After-Show-Party zu kommen, ohne zu arbeiten." Er übernahm den Moderationsposten wiederum von Kollege Atze Schröder (48).

Wer im letzten Jahr den Comedypreis abgelehnt hat, könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Episode anschauen:

[Folge nicht gefunden]
Dieter NuhrRTL / Ruprecht Stempell
Dieter Nuhr
Carolin KebekusWENN
Carolin Kebekus
Atze SchröderWENN
Atze Schröder


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de