But first let me take a selfie: Wer bislang dachte, dass das Veröffentlichen von selbst geschossenen Fotos eine Erfindung des 21. Jahrhunderts und der Internetgeneration ist, liegt leider falsch. Denn lange vor Facebook, Rihanna und Duckface-Gesichtern scheinen sich Menschen vor dem Spiegel selbst fotografiert zu haben. Dies belegt nun ein Foto vom 1994 verstorbenen Nirvana-Sänger Kurt Cobain (✝27) und seiner Frau Courtney Love (50).

Seht in der folgenden "Coffee Break"-Folge, was Menschen 20 Jahre nach Kurt Cobains Selbstmord über den Nirvana-Sänger wissen:

Auf dem Foto, das derzeit durch die sozialen Netzwerke kursiert, posieren Kurt und Courtney vor einem Badezimmerspiegel: ER im Schlafanzug, mit zerwuschelten Haaren und müdem Blick. SIE im Morgenmantel und einer Analogkamera vor ihrem Gesicht. Bis auf die fehlende Blitzlicht-Reflexion eigentlich ein typisches Selfie wie viele andere auch. Wäre da nicht das Veröffentlichungsdatum: Nirvana-Biograf Charles R. Cross geht davon aus, dass das Foto aus dem Jahr 1992 stammt. Dies sagte er nun der Huffington Post: "Sie machten häufig Selfies. Sie waren sich ihrer kulturellen Rolle und Bedeutung sehr wohl bewusst."

Ist dies somit das erste Selfie der Welt? Ein Blick in die Geschichtsbücher zeigt: nein. Bereits 1839 machte der amerikanische Künstler Robert Cornelius ein verwaschenes Foto von sich selbst. Trotzdem beweist das Selfie von Kurt und Courtney, dass der Grunge-Pionier seiner Zeit nicht nur musikalisch um einige Jahre voraus war.

[Folge nicht gefunden]
Kurt CobainWENN
Kurt Cobain
Kurt CobainActionPress
Kurt Cobain
Kurt CobainREX FEATURES LTD.
Kurt Cobain


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de