Wenn die Hollywood-Prominenz die Krallen ausfährt... Für gewöhnlich spielen sich solche Szenarien hinter den Kulissen ab und die Geschichten dazu werden dann von Insidern an die Medien weitergegeben. Im neuesten Fall allerdings scheint Person A vom Verhalten einer Person B derart enttäuscht, dass sie es kurzerhand selbst ausplaudert.

Dass Charlize wenigstens auch vor der Kamera zu kleineren, aber wenigstens nur gespielten Ausfällen neigt, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Episode:

Schauspielerin Tia Mowry-Hardrict (36), bekannt aus den Sitcoms "Sister, Sister" oder "Instant Mom" und Schwester von sowohl Tamera als auch "Baby Daddy"-Star Tahj Mowry, ließ sich gegenüber der US-amerikanischen Ausgabe der InTouch über ihre Kollegin Charlize Theron (38) aus. Die habe sich ihr gegenüber nämlich äußerst respektlos verhalten, als sie sie in einem Fitnessclub freundlich grüßte: “Sie war nicht sehr nett zu mir. Ich habe 'Hi' gesagt und sie verdrehte tatsächlich die Augen und sagte 'Oh mein Gott...'"

Dass sie sich möglicherweise übertrieben aufgedrängt haben könnte, weist Tia von sich: "Ich war nicht überschwänglich. Ich weiß, wie man sich einem anderen Promi annähert. Charlize war einfach nur gemein, ganz ehrlich." Sie wisse, dass Charlize sicherlich auch nur einen schlechten Tag gehabt haben könnte, dennoch findet die 36-jährige Mutter eines Sohnes, dass man dies nicht in dieser Form zum Ausdruck bringen sollte.

[Folge nicht gefunden]
FayesVision/WENN.com
Tia Mowry und Tamera MowryChris Connor / WENN
Tia Mowry und Tamera Mowry
FayesVision/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de