Nicht erst seit ihre Comedyshow "Mike & Molly" ein echter Hit ist, erfreut sich Melissa McCarthy (43) weltweit einer großen Fangemeinde. Auch ihr lockerer und selbstbewusster Umgang mit ihren Extrapfunden macht sie zum Vorbild für Millionen Frauen. Doch in ihrer eigenen Familie ist die Schauspielerin nicht bei jedem so beliebt: Bei ihrer ebenfalls berühmten Cousine Jenny McCarthy (41) soll sie sogar nicht einmal zur Hochzeit eingeladen sein.

Schon seit Jahren soll zwischen den beiden Promidamen Eiszeit herrschen und das, obwohl sie einst ein gutes Verhältnis zueinander hatten. "Jenny hat Melissa geholfen, einen Fuß in die Branche zu setzen. Aber jetzt, wo Melissas Karriere läuft, hat Jenny das Gefühl, sie hat keine Zeit mehr für sie", erklärt ein Bekannter die Situation gegenüber The Enquirer. Klingt ganz so, als ob Jenny ihrer Cousine den Erfolg neidet. Und so erklärte Melissa in Howard Stern's Radio Show dann auch, dass sie nicht zu Jennys Hochzeit mit Donnie Wahlberg (44) gehen werde, da die beiden Damen mittlerweile in völlig verschiedenen Welten leben würden. Dabei wäre so ein wundervolles Ereignis wie eine Trauung doch eigentlich der perfekte Anlass für eine Versöhnung!

Mit ihrem Mann ist Melissa dafür aber umso glücklicher, wie ihr in dieser "Coffee Break"-Ausgabe erfahrt:

[Folge nicht gefunden]
Melissa McCarthyApega/WENN.com
Melissa McCarthy
Jenny McCarthy und Donnie WahlbergC.Smith/ WENN.com
Jenny McCarthy und Donnie Wahlberg
Jenny McCarthyPNP/WENN.com
Jenny McCarthy


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de