Seit sich Harrison Ford (72) bei den Dreharbeiten zu "Star Wars Episode VII" verletzt hatte, war spekuliert worden, wie schlimm seine Beinverletzung wirklich sei, wie lange er am Set ausfalle - und ob am Ende vielleicht sogar der Kinostart des Films verschoben werden müsse. Aktuelle Fotos lassen Fans des Heldenepos jetzt aufatmen: Der Schauspieler wurde zum ersten Mal ohne Gips und Krücken gesehen!

In schwarzem T-Shirt und brauner Cordhose ließ sich der Hollywoodstar von einem Golfcart zu seiner Zweisitzer-Maschine bringen und stieg höchstpersönlich ins Cockpit. Ja, Harrison Ford fliegt schon wieder! Da wird es doch sicher nur noch eine Frage der Zeit sein, bis er an den Drehort von "Star Wars" zurückkehrt und die Arbeit an dem mit Spannung erwarteten Film endlich weitergeht. Sein Co-Star Mark Hamill (62) hatte laut Express unlängst erzählt, dass sein Kollege auf dem Weg der Besserung sei: "Ich habe gehört, dass es ihm wirklich gut geht - es braucht schon mehr als das, um Harrison Ford zu stoppen." Hamill hatte in der ursprünglichen "Star Wars"-Triologie Luke Skywalker gespielt und ist in dem neuen Streifen wieder mit von der Partie, der - Harrisons schneller Genesung sei dank - nun voraussichtlich wie geplant am 18. Dezember 2015 in die UK-Kinos kommt.

Bis der Film auch hierzulande anläuft, werden wir uns wohl noch länger gedulden müssen. Vertreibt euch die Wartezeit doch mit diesem "Star Wars"-Quiz!

Carrie Fisher bei der Wizard World Comic Con in Chicago 2016
Daniel Boczarski / Getty Images
Carrie Fisher bei der Wizard World Comic Con in Chicago 2016
Carrie Fisher beim Venice International Film Festival 2013
Getty Images
Carrie Fisher beim Venice International Film Festival 2013
Schauspielerin Ana de Armas in New York
Getty Images
Schauspielerin Ana de Armas in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de