Die Befürchtungen haben sich nun doch erfüllt: Die Dreharbeiten für Star Wars setzen tatsächlich aus! Und das wegen der Beinverletzung von Harrison Ford (71). Der Schauspieler hatte sich am Set das Bein gebrochen und ist nach einer Operation zurück nach Los Angeles geflogen.

Eigentlich hieß es, dass man den Drehplan anpassen könne und es zu keiner Pause kommen werde. Nun verkündete Disney allerdings offiziell: "Im August wird das Team eine kurze, zweiwöchige Auszeit nehmen, um den momentanen Produktionsplan anzupassen, während sich Harrison Ford von seiner Beinverletzung erholt." Dass nun doch eine Auszeit verkündet wird und dass man sicherlich noch nicht genau abschätzen kann, wie die Genesung vom Han-Solo-Schauspieler Harrison Ford läuft, dürfte die Fans schockieren, doch die Disney-Verantwortlichen beruhigen ein wenig: "Harrison geht es gut und er freut sich darauf, bald wieder am Set zu sein. Die Dreharbeiten werden im Herbst wieder aufgenommen, die Veröffentlichung des Filmes ist für den 18. Dezember 2015 angesetzt."

Somit heißt es: Finger kreuzen und hoffen, dass alles entsprechend angepasst und bald wieder in geordneten Bahnen laufen kann.

Wie gut kennt ihr die "Star Wars"-Filme? Macht unser galaktisches Quiz:

Harrison FordWENN
Harrison Ford
Harrison FordWENN
Harrison Ford
Starwars.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de