Die erfolgreiche Serie GZSZ steht vor ihrem großen Jubiläum. Am 11. August wird bereits die 5555. Folge ausgestrahlt. In den vergangenen 22 Jahren gab es nicht nur gute, sondern auch viele schlechte Zeiten und sogar Todesfälle. Immer wieder müssen die Produzenten überlegen, wie es mit den Figuren weitergeht und was passieren soll, wenn ein Darsteller aussteigt. In diesem Jahr allerdings müssen sich alle GZSZ-Fans scheinbar gleich auf mehrere Todesfälle einstellen.

In einem Interview mit Produzent Guido Reinhardt heißt es auf die Frage, welche Stories bei GZSZ in Zukunft folgen werden: "Es wird hochdramatisch. So viel kann ich sagen. Es geht um Tuner und sein Herz. Die Storyline hat bereits angefangen. Aber wie auch im echten Leben sind große Geschichten nicht in drei Wochen erzählt, wie es andere Formate auf dem Deutschen Fernsehmarkt machen. Die Zuschauer werden stark sein müssen und sie werden zum Nachdenken angeregt werden." Und weiter erzählt er: "Wir werden in diesem Jahr viel mit dem Thema Tod konfrontiert. Aber als Belohnung für die Fans ist auch ganz viel Liebe dabei."

Der Erste, der das Zeitliche segnet, könnte Raúl Richter (27) alias Dominik sein. Dass er die Soap verlassen wird, steht bereits fest, wie er jedoch aussteigen wird, wurde bislang noch nicht verraten. Welche Pläne Raúl nach seinem GZSZ-Aus hat, das verrät er in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Ramona Dempsey, Linda Marlen Runge und Franziska van der HeideRTL / Rolf Baumgartner
Ramona Dempsey, Linda Marlen Runge und Franziska van der Heide
RTL
Raúl Richter und Thomas Drechsel© RTL / Rolf Baumgartner
Raúl Richter und Thomas Drechsel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de