Normalerweise kennt man den Schauspieler Robert Pattinson (28) aus seinen Filmen als den Charmanten, den Attraktiven, den ein wenig seelisch Gebrochenen. Kurzum: Er hat zumeist die Rollen inne, die ihn zu dem Frauenschwarm gemacht haben, der er heute ist - aber im Film "The Rover" zeigte er sich ungewohnt derb. Dabei war der Dreh auch wahrlich alles andere als ein heiteres Pony-Reiten für den Beau, wie er nun im Rahmen der Veranstaltung "Meet The Filmmakers" in London verriet.

Denn zusammen mit Co-Star Guy Pearce (46) gab man dem Hollywood-Hottie einfach einmal die Gelegenheit, sich so richtig vor der Kamera auszutoben. Wie unter anderem die britische Zeitung Daily Mail berichtet, verriet er darüber vor einem kleinen Publikum in der Regent Street: "Ich mag ja alles, was mir die Möglichkeit gibt, einfach nicht schauspielern zu müssen. In meiner ersten Szene mit Guy, in welcher er mich im Wagen herumwirft, habe ich deshalb tatsächlich fast das Bewusstsein komplett verloren, so sehr habe ich mich gehen lassen." Na, Robert, wenn du alle Sinne fahren lässt, dann aber richtig!

Egal, welche Seite der Mime zum Vorschein kommen lässt, ihr findet ihn immer wieder toll und vielseitig? Dann lasst euer Fan-Wissen ganz einfach bei folgendem Quiz raus:

FKA Twigs und Robert Pattinson bei der "The Lost City Of Z"-Premiere in London
Getty Images
FKA Twigs und Robert Pattinson bei der "The Lost City Of Z"-Premiere in London
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de