Eigentlich wollte sich das illustre Herren-Quartett der Band Kings of Leon nach einem Auftritt in Boston nur zurück in ihr Hotel fahren lassen. Doch leider sind selbst die rockigsten Songschreiber nicht vor den Tücken eines noch so kurzen Verkehrsweges gefeit, wie sie nun einmal mehr hautnah erfahren mussten. Denn Drummer Nathan Followill (35) hat sich bei einem Bus-Unfall äußerst unsanft verletzt.

Dies gab die Band nun selbst in einem Statement via Facebook bekannt, wonach die Gruppe in ihrem Tourbus in einen Unfall verwickelt wurde, als ihr Fahrer einem Fußgänger ausweichen musste, der mitten vor ihr Gefährt gesprungen war. Da der Bus deswegen abrupt anhalten musste, verlor Nathan wohl den Halt und stürzte. "Im Moment wird Nathan wegen seiner gebrochenen Rippen behandelt, aber es geht ihm so weit ganz gut", so die Kings entwarnend. Offenbar wurde zunächst auch nur ein einziger Gig verschoben, Nathan bedankte sich auf Twitter bereits für all die lieben Worte seiner Fans: "Vielen lieben Dank für die zahlreichen Genesungswünsche! Ich bin ein wenig angeschlagen, aber danach wird es mir besser als jemals zuvor gehen!" Er ist halt ein rauer Bursche, dieser Nathan!

Kings of LeonHRC/WENN.com
Kings of Leon
Kings of LeonMr. Blue/WENN.com
Kings of Leon
Kings of LeonWENN
Kings of Leon


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de