Es war eine Nachricht, mit der vermutlich niemand wirklich gerechnet hatte: Die Hollywood-Legende Robin Williams (✝63) ist leider verstorben. Es war eine Meldung, die noch immer Sprachlosigkeit hervorruft und erst einmal verarbeitet werden muss. Während seiner vergangenen Late-Night-Show traf den Host Conan O'Brien (51) das schwierige Schicksal, das Ableben des beliebten Darstellers live im Fernsehen verkünden zu müssen. Doch trotz all der Bestürztheit gelang dem Moderator eine zwar sichtlich vom Schock gezeichnete, aber dennoch würdevolle Reaktion auf die Neuigkeit.

Gegen Ende seiner letzten Sendung wurden sowohl O'Brien als auch seine beiden Gäste darüber informiert, dass Robin Williams aus noch ungeklärten Gründen tot aufgefunden wurde. "Wir müssen diese Information nun wortwörtlich gerade in diesem Moment erst verarbeiten", so O'Brien um Contenance bemüht, "Wir denken an seine Familie, an jeden überall auf dieser Erde, den er während seines Lebens bewegen konnte, wir denken vor allem an Robin selbst heute Nacht." Danach entschuldigte er sich auch noch bei all jenen, die ausgerechnet während seiner sonst so heiteren Show vom Ableben des Schauspielers erfahren musste. Sichtlich bewegt endete er mit den Worten: "Gute Nacht und Gott segne Robin Williams."

Die schönsten Filmmomente aus dem Leben von Robin Williams könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge ansehen:

[Folge nicht gefunden]

Wenn ihr selbst sehen wollt, wie O'Brien live im Fernsehen mit der überraschenden und tragischen Nachricht umging, dann seht euch folgendes Video an:

Jason Momoa, Henry Cavill, Ezra Miller, Gal Gadot, Ray Fisher und Ben Affleck 2017
Getty Images / Robyn Beck
Jason Momoa, Henry Cavill, Ezra Miller, Gal Gadot, Ray Fisher und Ben Affleck 2017
Ben Affleck und Jennifer Garner bei der Oscar Party 2014 in Hollywood
ADRIAN SANCHEZ-GONZALEZ / Freier Fotograf / Getty Images
Ben Affleck und Jennifer Garner bei der Oscar Party 2014 in Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de