Sie ist schön, sie ist groß, sie ist schlank, sie hat eine Geschichte: Chantelle Brown-Young, auch bekannt als Winnie Harlow, bringt einfach alles mit, was eine Kandidatin bei America's next Topmodel zum Durchstarten braucht. Und doch unterscheidet sie sich von allem bisher Dagewesenen.

Chantelle hat nämlich "Makel" und davon reichlich. Das 19-jährige Mädchen leidet unter der Hautkrankheit Vitiligo, die sich durch starke Pigmentstörungen bemerkbar macht, und sorgte damit bereits während der ersten ANTM-Show-Promotions für Aufsehen. Dass das "Anderssein" für die Modebranche immer interessanter wird, ist nicht zuletzt am großen Erfolg des Albino-Models Shaun Ross (23) und seiner Kollegin Diandra Forrest zu erkennen.

Als Vierjährige entdeckt Chantelle zum ersten Mal einen weißen Fleck auf ihrer sonst dunklen Haut, im Laufe der Jahre tauchen schließlich weitere auf und breiten sich zum größten Teil symmetrisch auf ihren gesamten Körper aus.

Das Model lebt also von klein auf mit einer besonderen Andersartigkeit und muss deshalb zu Schulzeiten viel einstecken, "Zebra" und "Kuh" sollen da noch die milderen Beschimpfungen gewesen sein. Zum Glück lernt Chantelle irgendwann über den Dingen zu stehen. "Ich werde mir einfach einreden, ich sei schön, bis es irgendwann soweit ist", habe sie sich seinerzeit selbst gesagt, berichtet sie im People Magazine, "und es ist passiert."

Ihr Aussehen verschafft ihr Modeljobs und Tyra Banks (40) persönlich entdeckt sie irgendwann im Internet. Es folgt die Empfehlung, sich in deren Talentshow zu bewerben - mit Erfolg! Chantelle, die sich selbst zur Werbebotschafterin für Vitiligo-Erkrankte ernannt hat, ist ab dem 18. August auf den US-Bildschirmen zu sehen und kämpft dann als ganz besondere Kandidatin um den begehrten Model-Titel.

Wie Durchstarter Shaun Ross sich und seine Kollegen betrachtet, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Episode:

[Folge nicht gefunden]


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de