Alle wussten es schon - und Prinz Mario-Max zu Schaumburg-Lippe (36) hat es nun auch endlich mitbekommen: Wie es den Anschein macht, hat sich seine Partnerin Kath von Bö von ihm getrennt und das ausgerechnet, wo er im Promi Big Brother-Haus ist, weit weg vom gemeinsamen Betrieb und seiner einzigen Traumfrau. Im Container bleibt er dennoch weiterhin - und lamentiert lieber an der Seite von Schauspielerin Liz Baffoe (45).

Diese hatte sofort ihre Verständnismine aufgesetzt und redete ihrem Gegenüber gut zu - dieses fror nämlich auch gleich ganz arg ob dieses schlimmen Schocks. "Du weißt, wie sehr ich sie liebe und wie ich über unsere gemeinsamen Momente spreche!", so der Adelige vollkommen verzweifelt, "Mich verletzt das so." Immerhin sei nun eine ganze Welt für ihn zusammengebrochen - also zumindest im Inneren. "Mein Lebenstraum hat mich meine Lebensliebe gekostet", so der Mann, der schon seit Jahren unbedingt einmal im 24-Stunden-Überwachungsformat mitwirken wollte. Die Tränen verdrückte er sich aber dennoch. Nichtsdestotrotz musste er loswerden: "Ich habe versucht, ihr jeden Wunsch zu erfüllen. Und vor allem: Ich war immer für sie da."

Ach Kathi, was hast du dir da nur für einen Fang entgehen lassen? Es lief vor noch nicht allzu langer Zeit ziemlich rund zwischen den beiden, wie euch diese "Coffee Break"-Episode zeigt:

[Folge nicht gefunden]
Die Stars im "Promi Big Brother"-Finale 2016Sascha Steinbach/Getty Images
Die Stars im "Promi Big Brother"-Finale 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de