Er begeisterte mit Rollen wie der des alten Professors in Jurassic Park und schenkte der Welt als Regisseur solche Filme wie "Gandhi". Nun hat Richard Attenborough im Alter von 90 Jahren seine letzte Ruhe gefunden und seine ehemaligen Wegbegleiter zollen ihrem Freund und Kollegen noch einmal ihren Respekt.

Für seine Rolle des Gandhi bekam Ben Kingsley (70) 1982 den Oscar als bester Hauptdarsteller und noch heute ist er Attenborough dankbar für die Chance, die er ihm einst gegeben hat. "Richard Attenborough hat mir das Vertrauen geschenkt, einen Traum zum Leben zu erwecken, an dem er 20 Jahre lang gearbeitet hat. Er hat mir absolut vertraut und im Gegenzug habe ich ihm vertraut und ihn lieben gelernt", ließ der Schauspieler in einem offiziellen Statement verlauten. Auch Steven Spielberg (67) ehrte den Verstorbenen: "Mit seinem Film 'Gandhi' hat er der Welt ein Geschenk gemacht und er war perfekt, um als John Hammond in 'Jurassic Park' die Dinosaurier wieder zum Leben zu erwecken. Er war ein wahrer Freund und ich bin einer von vielen, die ihn absolut vergöttern." Auf Twitter erinnern derweil Tausende Fans an die großartigen Rollen und Filme, die Attenborough für die Ewigkeit geschaffen hat.

Ben KingsleyWENN
Ben Kingsley
WENN
Steven Spielberg, RegisseurWENN
Steven Spielberg, Regisseur


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de