Zwar kam die neue Castingshow Rising Star beim Publikum nicht so gut an, wie vom Sender erhofft, allerdings gab es für RTL gestern Abend auch freudigere Quoten. Die Datingshow Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies, die ebenfalls Premiere feierte, konnte überzeugen - trotz starker Konkurrenz.

Mehr zur Moderatorin der Show könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Episode anschauen:

Die Sendung mit Moderatorin Nela Lee (34) konnte einen Marktanteil von 15,5 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe verbuchen. Insgesamt 1,95 Millionen Menschen zeigten Interesse daran, komplett nackigen Menschen beim Kennenlernen zuzuschauen. Die Sendung hatte mit Promi Big Brother natürlich einen sehr starken Konkurrenten, aber siehe da: Adams Suche nach Eva ist doch für mehr Fernsehende interessant, als vorher angenommen. Die bessere Quote, laut Quotenmeter die zweitbeste der gesamten Staffel, konnte dennoch die vorletzte Folge des Containerwahnsinns verbuchen. Der Marktanteil der werberelevanten Zielgruppe beträgt hier mit 1,47 Millionen Einschaltern sagenhafte 20,5 Prozent. Insgesamt schalteten 2,88 Millionen Zuschauer ein.

Nächste Woche geht es weiter mit "Adam sucht Eva". Man darf gespannt sein, ob sich die Quoten halten, oder ob der eine oder andere bloß einmal schauen wollte, wie das Format eigentlich abläuft.

[Folge nicht gefunden]
RTL
"Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies"RTL
"Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies"
RTL / Andreas Friese


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de