Bei der Beerdigung vor einigen Tagen nahm Melissa Rivers (46) noch auf eine sehr humorvolle Art und Weise Abschied von ihrer berühmten Mutter. Jetzt meldete sich die Tochter von TV-Entertainerin Joan Rivers (✝81) erstmals seit dem Todestag am 4. September wieder auf Facebook zurück und bedankte sich bei den vielen Menschen für die große Unterstützung.

"Da mein Sohn Cooper und ich um den Verlust meiner Mutter trauern, wollen wir uns bei allen für die schönen Karten und Blumen bedanken, die uns ihr herzliches Beileid gewünscht haben und die Nachrichten, die uns aus der ganzen Welt und über soziale Medien erreicht haben", schreibt Melissa und führt dann noch weiter aus: "Meine Mutter wäre überwältigt gewesen von dem Umfang und die tiefe Liebe der vielen Menschen. Es wird sicherlich helfen, unseren Geist durch diese Zeit zu tragen. Wir werden für immer dankbar sein für die Freundlichkeit und Unterstützung bei der weiteren Ehrung des Erbes meiner Mutter, und für die Erinnerung an die Freude und das Lachen, das sie so vielen Menschen gebracht hat." Ein rührendes Statement, das die 46-Jährige da veröffentlicht hat. Scheint, als habe Melissa die schlimmste Phase überstanden, doch der Verlust nagt natürlich noch immer an ihr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de