Einen Korb bekommt wohl niemand gerne. Wenn man aber einen Fernseh-Star liebt, muss man damit rechnen, dass die Liebe nicht erwidert wird. Einem jungen Fan von Miranda Cosgrove (21) war dieser Umstand wohl nicht ganz klar. Er versuchte vergeblich, das Herz der Schauspielerin zu erobern und griff dabei zu drastischen Mitteln.

In den sozialen Netzwerken zeigte der Fan wohl anscheinend ganz offen, welche Gefühle er für Miranda hegte. Laut TMZ soll sich sein ganzer Web-Auftritt nur um Miranda gedreht haben. Auf seinem Twitter-Account postete er wohl regelmäßig Bilder und verlinkte die Schauspielerin. Angeblich soll er ihr auch haufenweise Geschenke mit der Post geschickt haben, doch als diese ungeöffnet zu ihm zurückkehrten, brannten bei dem Fan offensichtlich die Sicherungen durch. Er veröffentlichte ein Foto, auf dem er seine verbundenen Handgelenke präsentierte - anscheinend hatte er sich selbst Wunden zugefügt. Er kommentierte das Bild: "Ich habe genug von der Liebe und mein Herz ist kurz vor dem Versagen. Vielleicht werde ich es zu Ende bringen." Weil Miranda seine Liebe nicht erwiderte, drohte er damit, sich mit einem Föhn in der Badewanne das Leben zu nehmen.

Miranda lässt sich von den Vorfällen aber nicht einschüchtern und hat ihre Anwälte eingeschaltet. Die haben nun eine einstweilige Verfügung erwirkt, dass der aufdringliche Fan sich von ihr fernhalten soll. Denn anscheinend stalkte er sie auch in den sozialen Medien und tauchte immer an den Orten auf, von wo sie gerade Bilder postete.

Miranda CosgroveFayesVision/WENN.com
Miranda Cosgrove
Miranda CosgroveFayesVision/WENN.com
Miranda Cosgrove
Miranda CosgroveAdriana M. Barraza/WENN.com
Miranda Cosgrove


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de