Nachdem sich Bruce (64) und Kris Jenner (58) bereits im Oktober des vergangenen Jahres getrennt hatten, reichte die 58-Jährige am Montag nun endlich die Scheidungspapiere ein. In diesen formulierte sie Forderungen, auf die ihr Ex nun schon reagiert hat!

Kris verlangt zum einen das Sorgerecht für die jüngste Tochter Kylie (17), die aus der Ehe zwischen den beiden vor 17 Jahren hervorgegangen ist. Das will aber auch Bruce, wie Radar Online berichtet. Prompt, nachdem Kris am Montag in Los Angeles zum Gericht gegangen war, folgte auch schon die Reaktion des 64-Jährigen, der dieselben Forderungen wie der Momager des Kardashian-Clans hat. Neben dem Kylie-Sorgerecht gehören dazu auch alle Vermögenswerte inklusive diversem Schmuck, die seit dem Tag der Trennung erworben wurden. Außerdem wollen beide, dass vom Ehegattenunterhalt abgesehen wird.

Wie über die jeweiligen Anträge entschieden wird, wird sich in den kommenden Monaten noch zeigen. Fakt ist jedoch, dass die Scheidung wohl noch eine Menge Gesprächsstoff bereithalten wird.

Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Frazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Jordyn Woods und Kylie Jenner in Hollywood
Getty Images
Jordyn Woods und Kylie Jenner in Hollywood
Kylie Jenner und Travis Scott bei einem Basketballspiel
Bob Levey/Getty Images
Kylie Jenner und Travis Scott bei einem Basketballspiel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de