Nach ihrer Scheidung von Tom Cruise (52) ist Nicole Kidman (47) bei Scientology ausgetreten, sie musste jedoch ihre beiden Adoptivkinder Isabella Cruise (21) und Connor Cruise (19) der Sekte überlassen. Doch zumindest ihr Sohn scheint sich nun so langsam ebenfalls von der selbst ernannten Kirche abzunabeln. Angeblich befindet sich Connor nämlich gerade auf einem spirituellen Selbstfindungstrip.

Wie eine Person aus dem Umfeld der Familie Radar Online berichtet hat, ist der 19-Jährige gerade in der Wüste Marokkos unterwegs. Dabei handele es sich nicht um einen einfachen Urlaubstrip. "Er sucht dort seine Seele, ist auf einer religiösen Reise." Dies scheint ein sicheres Zeichen dafür zu sein, dass Connor sich bei Scientology auf dem Absprung befindet. "Er hat keinerlei Interesse mehr daran, dort Mitglied zu sein", so der Insider. Wohin ihn seine spirituelle Suche führt, ist jedoch völlig offen. "Connor will seine Berufung finden. Und schließlich darf er auch glauben, was er will."

Sollte Connor den Sektenaustritt wirklich durchziehen, verstummen bestimmt auch die Gerüchte, er habe kein gutes Verhältnis zu seiner Mutter. Dafür wird es mit seinem Scientology-treuen Vater sicherlich ungleich schwieriger...

Über Tom Cruise gibt es aber noch mehr zu wissen als seine Zugehörigkeit zu der Sekte. Was, das erfahrt ihr hier im Quiz:

Connor CruiseInstagram/theconnorcruise
Connor Cruise
Nicole KidmanKIKA/WENN.com
Nicole Kidman
Tom Cruise und Connor CruiseWENN
Tom Cruise und Connor Cruise


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de