Nach der Trennung von Tom Cruise (51) und Nicole Kidman (46) entschieden sich ihre Adoptivkinder Connor Cruise (19) und Isabella Cruise (21), bei ihrem Vater zu wohnen. Trotz der räumlichen Trennung, scheint deren Verhältnis zu Nicole ein gutes zu sein, wie Connor jetzt in einem Interview verriet.

"Ich liebe meine Mama", sagte der 19-Jährige der australischen Zeitschrift Woman's Day. Entgegen vieler Vermutungen, die Beziehung zu seiner Adoptivmutter sei schlecht, erklärte Connor weiter: "Mich interessiert nicht, was die Leute sagen. Ich weiß, dass meine Mutter und ich ein stabiles Verhältnis haben. Ich liebe sie sehr." Die Familie bedeute dem Teenager alles: "Ich liebe auch die Musik sehr, aber die Familie kommt für mich an erster Stelle."

Es wäre auch zu schade, wenn sich Connor und Isabella mit Nicole zerstritten hätten. Immerhin wollen bestimmt auch Faith Margaret (3) und Sunday Rose (5) ihre älteren Geschwister kennenlernen. Die Mädchen sind nämlich die Töchter von Nicole und ihrem Ehemann Keith Urban (46).

Wie gut kennt ihr euch mit Nicole Kidman aus? Testet euer Wissen mit diesen sieben Fragen im Quiz:

Nicole Kidman und Keith Urban bei der Premiere der zweiten Staffel "Big Little Lies"
Getty Images
Nicole Kidman und Keith Urban bei der Premiere der zweiten Staffel "Big Little Lies"
Der "Big Little Lies"-Cast
Getty Images
Der "Big Little Lies"-Cast
Nicole Kidman und Keith Urban
Getty Images
Nicole Kidman und Keith Urban


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de