Die vergangenen Tage waren nicht einfach für Robin Thicke (37): Zunächst wurde bekannt, dass er während der Aufnahmen zu seinem Hit "Blurred Lines" offensichtlich unter Drogeneinfluss stand. Dann zeigte sich auch noch seine Ex Paula Patton (38) mit einem deutlich jüngeren Mann, der gut und gerne als Klon des Hit-Sängers durchgehen könnte. Wie nun bekannt wurde, wird Robin dies anscheinend alles zu viel.

Dies behauptet zumindest ein Insider. "Er trinkt und feiert fast jede Nacht, seit er und Paula sich getrennt haben", schildert dieser gegenüber InTouch. Dieser Party-Exzess habe einen simplen Grund, so die Quelle: "Er versucht, seinen Schmerz, den der Verlust der Liebe seines Lebens verursacht, zu betäuben." Auch seine Freunde und Familie können dem Sänger scheinbar nicht mehr helfen, der laut Insider in Selbstmitleid versinke: "Er ist einfach nicht mehr er selbst."

Es bleibt also abzuwarten, ob und wie der Star aus seinem Beziehungsloch herausfindet, in das er Anfang des Jahres gefallen ist.

Mehr über den Sänger erfahrt ihr hier:

Alan und Robin Thicke beim Sundance Film Festival 2012 in UtahDimitrios Kambouris / Staff
Alan und Robin Thicke beim Sundance Film Festival 2012 in Utah
Robin ThickeAlberto Reyes/WENN.com
Robin Thicke
Alan Thicke und Ehefrau Tanya Callau mit Paula Patton und Ehemann Robin Thicke 2007 in Las VegasEthan Miller / Getty Images
Alan Thicke und Ehefrau Tanya Callau mit Paula Patton und Ehemann Robin Thicke 2007 in Las Vegas


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de