Erst vor wenigen Tagen gelang die Nachricht an die Öffentlichkeit, dass sich Jordin Sparks (24) und Jason Derulo (25) getrennt haben. Was zum Liebes-Aus geführt hat, war bislang noch unklar. Doch nun hat Jason sein Schweigen gebrochen und in der amerikanischen Radioshow On Air with Ryan Seacrest (39) ausgepackt, weshalb es für die beiden nach drei Jahren Beziehung keine Zukunft mehr gab.

Offen und ehrlich enthüllte der 25-Jährige die traurigen Trennungsgründe: "Lange Rede, kurzer Sinn, es gab eine ganze Menge Spannungen in der Beziehung wegen einer ganzen Menge Gründe." Und er wird auch noch konkreter: "Jede Beziehung hat ihre Höhen und Tiefen. Es gab ganz viel Druck zu heiraten. Es gab viel Streit und so und das lag im Laufe der Zeit ziemlich schwer auf unserer Beziehung. Wenn man irgendwann mehr schlechte als gute Zeiten miteinander hat, dann ist es an der Zeit zu gehen. Irgendwann tut es einem dann nicht mehr gut."

Im Klartext: SIE wollte "ja" sagen, weshalb ER schlussendlich "nein" gesagt hat. Belastet hat die Trennung deshalb vor allem Jordin. "Ja, sie war oft frustriert. Und ich glaube, das lag zum Teil auch an meinem Problem." Ob die 24-Jährige noch immer unter dem Frust leidet, hat Jason nicht verraten. Glaubt man ihren aktuellen Selfies auf Instagram, auf denen Jordin strahlend lächelt, so lässt sie sich den Kummer zumindest nicht anmerken.

Wie genau wisst ihr über Jason Derulo Bescheid? Checkt euer Wissen hier im Quiz:

Jason Derulo beim ECHO 2018
Getty Images / Andreas Rentz
Jason Derulo beim ECHO 2018
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez auf einem Event der "Guess Spring 2018" Kampagne
Rachel Murray/Getty Images for Guess, Inc
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez auf einem Event der "Guess Spring 2018" Kampagne
Jordin Sparks auf der Premiere von "Show Dogs" in Hollywood
David Livingston/Getty Images
Jordin Sparks auf der Premiere von "Show Dogs" in Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de