So eine Trennung kann ganz schön wehtun! Das wissen auch die Promis und tauchen nach einem schmerzhaften Beziehungsende meist absichtlich für ein Weilchen unter, um nicht ständig von der Presse auf das Liebes-Debakel angesprochen zu werden. Doch Eva Habermann (38), gerade erst seit ein paar Wochen wieder als Single-Dame unterwegs, hat keine Lust auf ein Versteckspiel. Statt Trübsal zu blasen, will sie sich auf dem Oktoberfest ablenken. Sie genießt die Gaudi im Bierzelt - oder versucht es zumindest.

“Ich wohne hier immer bei meiner Schwester, das ist sehr lustig, und mein Schwager ist jeden Tag auf der Wiesn und kommt jeden Abend sternhagelvoll nach Hause. Für mich bedeutet das Oktoberfest, dass ich einfach viele Leute treffe, die ich kenne und die ich mag. Hier ist einfach immer gute Stimmung und es ist immer gut, um die Seele baumeln zu lassen", erklärte die 38-Jährige im Interview mit Promiflash. Die Theresienwiese ist ja bekanntlich eine Flirt-Hochburg. Sucht sie bei der Gelegenheit vielleicht auch gleich einen neuen Mann? Genug Auswahl gäbe es ja sicher.

"Es ist eine willkommene Ablenkung aber nicht zum Flirten, weil der Punkt ist, alle Männer, die hier rumlaufen, finden alle Frauen schön. Also spätestens nach dem zweitem Maß ist jede Frau schön, von daher sollte man das nicht zu doll machen", so Eva. Zudem leidet sie noch immer unter Herzschmerz. Was sie über ihren Liebeskummer erzählt und wieso sich die Männersuche so schwierig gestaltet, seht ihr im Video.

[Folge nicht gefunden]
Eva HabermannIveta Rysava/WENN.com
Eva Habermann
WENN
Eva HabermannWENN
Eva Habermann


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de