In den Achtziger Jahren gehörte Dallas zu den erfolgreichsten Serien überhaupt - kein Wunder, dass die Show rund um Larry Hagman (✝81) bis heute Kultstatus genießt. Da war es nur wenig überraschend, dass man mit einem gleichnamigen Ableger 2012 versuchte, den Geist der texanischen Seifenoper wieder aufleben zu lassen. Doch das gelang bisher nur mit mäßigem Erfolg. In den USA hat das nun Konsequenzen: "Dallas" wird abgesetzt!

Noch im letzten Jahr freuten sich die Fans über die bestätigte dritte Staffel, nichtsahnend, dass diese auch die letzte der Serie sein wird. Denn nun gab der verantwortliche Sender TNT gegenüber Deadline Hollywood bekannt, dass es keine vierte Staffel von "Dallas" mehr geben wird. Dabei war der Start der Show 2012 noch so vielversprechend gewesen: Fast sieben Millionen Menschen schalteten in den USA damals ein, als Jesse Metcalfe (35) und Jordana Brewster (34) gegen die Tücken des Lebens und um die Ehre ihrer Familien kämpften. Auch hierzulande hielt sich die Begeisterung der TV-Zuschauer für die Neuauflage nicht lange, schnell verbannte man die Serie aus der Primetime. Es scheint, als wäre die "Dallas"-Legende damit, zumindest auf den Bildschirmen, ein für alle Mal begraben.

RTL
Bulls / Scope Features
Larry HagmanWENN
Larry Hagman


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de