Vor genau einem Jahr herrschten nicht nur enorme Unruhen unter Ägyptens Bevölkerung, sondern auch tiefe Trauer unter Hollywoods Schauspielern: Denn am 23. November 2012 starb mit Larry Hagman (✝81) die wohl größte Legende der Kult-Serie Dallas. Welch großen Verlust sein Tod für die Neuauflage der Serie bedeutete, lässt sich noch heute erkennen.

Während Hagman mit der Rolle des Major Nelson in "Bezaubernde Jeannie" weltberühmt wurde, haftete ihm sein Leben lang aber ein anderer Charakter an: John Ross "J.R." Ewing aus "Dallas". Dass das TV-Comeback der 1991 eingestellten Serie mehr als zwanzig Jahre später einen zunächst phänomenalen Quoten-Sieg für sich verbuchen konnte, lag nicht zuletzt daran, dass Larry Hagman in seiner Kult-Rolle des J.R. Erwing mit dabei war.

Nach seinem Tod im letzten Jahr kommt im Februar nun erstmals eine "Dallas"-Staffel ohne Larry Hagman in das US-amerikanische Fernsehen. Mit dem Verlust des beliebten Schauspielers und den zuletzt so desaströsen Quoten im deutschen Fernsehen droht die dritte Staffel gar nicht erst in Deutschland ausgestrahlt zu werden.

Priscilla Presley und Larry HagmanWENN
Priscilla Presley und Larry Hagman
RTL
Larry HagmanMarta Szczesniak/WENN.com
Larry Hagman


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de