Die neue Staffel von Dallas erreichte gestern Spitzenwerte im TV. Nach über zwanzig Jahren erlebten die Zuschauer ein Wiedersehen mit J.R. Ewing (Larry Hagman, ✝81), Bobby Ewing (Patrick Duffy, 63) und Sue Ellen Ewing (Linda Gray, 72), aber nicht nur das...

Schon bevor der berühmte Titelsong von „Dallas“ ertönte und die Wolkenkratzer und Ranch-Anwesen aus Texas wieder über den Bildschirm flimmerten, platzte das erste Öl aus dem Boden der Ewing-Ranch und bot den perfekten Anlass dafür, dass es von Beginn an kriselt. In der zweiten Szene erfuhr Bobby Ewing dann direkt, dass er Krebs hat... Schockierende Augenblicke zum Auftakt! Und auch wenn J.R. Ewing zunächst nahezu leblos im Sessel hängt, schwingt eine bedrohliche Ahnung mit, auch wenn Bobby zum Thema Machtspielchen nur eines zu sagen hat: „Ich habe es satt, dass sich diese Familie immer wieder wegen Geld zerfleischt!“

Und die Intrigen gehen natürlich au die nächste Generation über. Josh Henderson (31, in der Rolle des John Ross Ewing III), Jesse Metcalfe (34, Christopher Ewing) und deren Mädels Jordana Brewster (32, Elena Ramos) und Julie Gonzalo (31, Rebecca Barnes Ewing) spielen die Ewings der nächsten Generation und sorgen von Beginn an für frischen Wind. Auch wenn dies erst der Anfang war – wie hat euch der Beginn der neuen Dallas-Generation gefallen oder habt ihr erst gar nicht reingeschaut?

RTL
RTL
RTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de