Autsch! Fiese Schlappe für das Remake der früheren Erfolgsserie Dallas. Die Story rund um J.R. Ewing (Larry Hagman, ✝81), die texanische Metropole und das schwarze Gold ist hier in Deutschland längst nicht so erfolgreich wie das Original. Nun zieht der Sender die entsprechenden Konsequenzen.

War der Start der Serie Ende Januar noch vielversprechend verlaufen was die Quoten anbelangt, ging es seither steil bergab. So erreichte der Pilot ganze 25,4 Prozent der Zuschauer in der werberelevanten Gruppe der 14 bis 49-Jährigen, die Folge vom 12. März schaffte es nun noch auf magere 11,4 Prozent. Zunächst stand RTL weiter hinter der Produktion, kündigte sogar an, die zweite Staffel direkt im Anschluss an die erste auf dem selben Sendeplatz auszustrahlen, doch nun die Programmänderung: Die zweite Staffel wird an den Tochtersender Super RTL weitergereicht und läuft dort ab dem 8. April zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr. Auf RTL läuft auf dem alten Platz an Stelle von "Dallas" die Fortsetzung von "The Glades".

TNT
RTL
RTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de