Es ist nicht gerade viel, was über den Gefängnisaufenthalt von Uli Hoeneß (62) oder über seine Person bekannt ist, doch ab und zu dringen Informationen über den einstigen Präsidenten des FC Bayern München an die Öffentlichkeit. So auch jetzt: Während seiner bisherigen Haftzeit soll es so viel abgenommen haben, dass er nun nicht mehr in seine Klamotten passt.

Kein Geringerer als Franz Beckenbauer (69) erzählte der Bild, dass bei Uli so richtig die Pfunde gepurzelt sind. "Uli schaut richtig gut aus. Er hat immerhin 18 Kilo abgenommen", sagte er und fuhr fort: "Ich bin froh und beruhigt, dass er sich mit der für ihn nicht leichten Situation arrangiert hat."

Auch wenn es ihm nach Angaben seines Freundes den Umständen entsprechend gut gehen soll, hat er doch an Kilos verloren. Aus diesem Grund musste ihm seine Frau Susanne auch gleich neue Anziehsachen kaufen. Sie erzählte der Zeitung: "Jetzt hat er viel abgenommen und braucht neue Hosen."

Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayern München
Getty Images
Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayern München
Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayern München
Getty Images
Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayern München
Franz Beckenbauer bei der Sky Champions Night
Getty Images
Franz Beckenbauer bei der Sky Champions Night


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de