Viele Frauen und Freundinnen von Profi-Fußballern haben in der Öffentlichkeit kein leichtes Standing. Oft gelten sie als Spielerfrauen, die nur auf Rampenlicht und Reichtum aus sind, selbst aber keine respektablen Leistungen erbringen. Selbst wenn die Damen überhaupt nicht mehr mit ihren Kickern zusammen sind, haftet dieses Image noch immer an ihnen, was nach den vielen Trennungen nun ein gemeiner Seitenhieb von Mateo (35) deutlich macht. Der Musiker schießt öffentlich gegen die Ex-Spielerfrauen!

Bei Instagram postete er einen Schnappschuss der aktuellen Liebes-Aus-Schlagzeilen und schrieb dazu gleich ein paar mahnende Worte an seine berühmten Bekannten: "Achtung, liebe Musik- und Sportkollegen: Es laufen wieder ein paar 'Sängerinnen', 'Schauspielerinnen' und 'Schmuckdesignerinnen' frei herum und suchen nach 'Liebe'! Verschließt eure Türen!" Für alle, die noch verstanden haben, welche Damen Mateo mit seinem Posting meinte, fügte er auch gleich noch einige Hashtags an, um jedem zu zeigen, von welchen Ex-Spielerfrauen er so wenig hält: "#Mandy, #Sandy, #Kathrin, #Golddigger."

Mandy Capristo (24), Sarah Brandner (25) und Kathrin Gilch, die allesamt in den letzten Wochen und Monaten mit traurigen Liebeskrisen-Nachrichten in die Schlagzeilen gerieten, dürften bei Mateo allem Anschein nach also kein großes Ansehen genießen. Zu dem fiesen Diss geäußert hat sich bisher keine der Damen.

MateoPatrick Hoffmann/WENN
Mateo
Mandy CapristoWENN
Mandy Capristo
MateoWarner Music
Mateo


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de