Dass sich Micaela Schäfer (30) gerne mal in der Öffentlichkeit offenherzig zeigt, ist durchaus kein Geheimnis. Der deutsche Vorzeigenackedei hat damit auch keinerlei Probleme und eigentlich sogar den Anspruch, immer die einzige Nackte zu sein. Doch einfach nur nackt zu sein, scheint der 30-Jährigen nicht mehr zu reichen.

Anlässlich zu Halloween posierte die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin mit ihrem natürlich wieder mal sehr freizügigen Kostüm vor dem Brandenburger Tor in Berlin. Der Clou an ihrem Outfit als Nacktschnecke waren dabei weder das Häuschen auf dem Rücken, noch das Blatt vor dem Intimbereich, sondern viel mehr die angeklebte dritte Brust unter ihren beiden normalen Hupen. Damit dürfte es La Mica definitiv gelungen sein, auf sich und vor allem ihre sekundären Geschlechtsmerkmale aufmerksam zu machen.

Ihrem Freund wollte Micaela, die satte vier Stunden für die dritte Brust in der Maske saß, diesen Anblick allerdings ersparen, da sie selbst offenbar nicht sonderlich davon überzeugt war. Jetzt seid ihr gefragt - wie findet ihr diesen Drei-Busen-Look?

Micaela Schäfer während der "Spiel mit der Zeit"-Premiere In BerlinChristian Marquardt/Getty Images
Micaela Schäfer während der "Spiel mit der Zeit"-Premiere In Berlin
Felix Steiner und Micaela SchäferChristian Marquardt/GettyImages
Felix Steiner und Micaela Schäfer
Micaela SchäferDominik Bindl/GettyImages
Micaela Schäfer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de