Na hallo, wer reckt denn hier sein Hinterteil so demonstrativ in die Kamera? Es ist Kelly Osbourne (30), die sich in einer derartigen Pose fotografieren ließ und diesen Anblick nun mit ihren Instagram-Followern teilte. Doch warum ließ sich die Tochter von Ozzy Osbourne (65) so von ihrem Make-Up-Artist ablichten?

Das alles hat einen guten Grund und der ist nicht etwa, dass sie einfach mal ihren Prachthintern präsentieren will. Kelly testete so einfach nur die Blitz-Tauglichkeit ihres Outfits. So erklärt sie: "Zum Glück habe ich mich vor @jasenkaplan gebückt, um mein Outfit auf Blitz-Sicherheit zu testen. Abgesehen davon, dass ich mir vor Lachen fast in die Hose gemacht hätte, wäre mein schwarzer Tanga ein echt schlechter Red Carpet-Moment gewesen."

Da hat sie wahrlich recht und durch ihren ziemlich einfallsreichen Test, blieb ihr ein Teppich-Fauxpas wie bei Carmen Geiss (49) erspart! Diese zeigte sich nämlich erst kürzlich in einem schwarzen Outfit, was dem Blitzlichtgewitter der Fotografen leider nicht standhielt.

Kelly Osbourne in Los Angeles, 2016Frazer Harrison / Getty Images for Airbnb
Kelly Osbourne in Los Angeles, 2016
Sharon, Ozzy und Kelly Osbourne 2014 in Beverly HillsFrederick M. Brown/Getty Images
Sharon, Ozzy und Kelly Osbourne 2014 in Beverly Hills


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de