Liliana Matthäus (26) ist schlank, sehr schlank. Ihren zierlichen Körper zeigt das Model stolz auf zahlreichen Fotos. Immer wieder erntet sie dafür Kritik, oft unterstellt man ihr eine Essstörung. Nun scheint die junge Frau die vielen Vorwürfe nicht mehr unkommentiert stehen lassen zu wollen - sie redet Klartext.

Liliana Matthäus
Instagram/lilianahouseofnova
Liliana Matthäus

Auf ihrer Instagram-Seite veröffentlichte Liliana kürzlich ein Statement anlässlich der "dummen Diskussion über ihre Essgewohnheiten." Darin weist sie darauf hin, dass es dumm wäre, anzunehmen, man würde durch eine Essstörung automatisch eine schlanke Figur erlangen. "Ich habe einfach eine gesunde Lebensweise, die auch spezielle Makronährelemente und beinahe täglich Sport beinhaltet", erklärte sie. Sie esse weder Pasta noch Brot, sondern vor allem Fisch, Fleisch, Eier, Gemüse und Obst - von allem, soviel sie wolle. "Alle, die außer Form sind und schlecht aussehen, die ihre Pommes essen und Couchpotatoes sind und sagen, sie würden sich wohlfühlen, tun mir leid. Belügt euch nicht selbst, tut etwas und macht euer Leben gesünder und erfüllender, statt andere zu hassen", machte sie ihren Gefühlen Luft.

Liliana Matthäus
Instagram/ lilianahouseofnova
Liliana Matthäus

Wohl ganz bewusst postete sie zu dieser Nachricht kein Foto von ihrem Körper, sondern ein Selfie, das ihr schönes Gesicht zeigt.

Liliana Matthäus
Twitter/TheLiliana
Liliana Matthäus