Gestern war es endlich so weit, "The Hunger Games: Mockingjay - Part 1" feierte im Londoner Odeon Leicester Square Premiere. Zu diesem Anlass schmissen sich die Darsteller in Schale und flanierten in extravaganten Outfits über den herbstlichen roten Teppich. Doch der Hollywood-Glanz bekam ein paar Risse, als einige Darsteller erzählten, wie verschnupft es derzeit hinter den Kulissen zugeht.

Elisabeth Banks
Getty Images
Elisabeth Banks

Nachdem die Schauspieler die Mühen der Dreharbeiten hinter sich gelassen haben, freuen sie sich in der Regel mindestens genauso wie ihre Fans darauf, das fertige Produkt auf der Leinwand zu bewundern. Doch Josh Hutcherson (22) erzählte, dass seine Vorfreude auf die Premiere krankheitsbedingt beeinträchtig wurde: "Mir ging es hundsmiserabel. Ich lag zwei Tage flach, jetzt geht es mir besser." Offenbar war er nicht der Einzige, den es erwischt hatte, denn von seiner Kollegin, Hauptdarstellerin Jennifer Lawrence (24), berichtete er gegenüber Getty: "Jen hat nur die Light-Version, sie lag nicht zwei Tage lang im Bett."

Josh Hutcherson
Getty Images
Josh Hutcherson

Nur eine blieb vom grassierenden "Hunger Games"-Schnupfen bislang verschont. Elizabeth Banks (40) erzählte am roten Teppich, wie sie sich vor der November-Kälte schützt: "Mir ist kalt, deswegen trage ich ein Cape. Ich versuche, mich darunter selbst zu umarmen und mich warmzuhalten." So beinhart wie ihre Filmcharaktere sind die "Mockingjay"-Stars augenscheinlich nicht, doch der Stimmung während der Premiere tat die Schnief-Welle zum Glück keinen Abbruch. Davon könnt ihr euch jetzt im Video selbst überzeugen.

Jennifer Lawrence
Mario Mitsis / WENN
Jennifer Lawrence