Jennifer Lawrence (24) ist manchmal etwas tollpatschig - dafür lieben sie ihre Fans. In Interviews mit ihr macht sie jedes Mal deutlich, dass sie sich selbst nicht allzu ernst nimmt. Doch nach ihren legendären Red-Carpet-Stürzen, die für viele Sympathiepunkte sorgten, stand schnell der Vorwurf im Raum, dass sie mit Absicht gefallen wäre. War ihr jetziger Busenblitzer etwa auch eine kalkulierte Dekolleté-Show?

Jennifer Lawrence
Splash News
Jennifer Lawrence

Auf der Heimfahrt nach der Weltpremiere von "Tribute von Panem - Mockingjay: Teil 1" geschah es: Jennifers Kleid wölbte sich und gewährte wohl nicht so ganz beabsichtigte Einblicke. Bei so einem Ausschnitt wohl auch kein Wunder. Ein Promiflash-Leser meint daher: "Naja ihre 'unabsichtlichen' Stürze sind schon langweilig, jetzt muss halt so etwas passieren!" War der Busenblitzer wirklich Absicht, vielleicht sogar um den neuen Hunger Games Film zu promoten?

Jennifer Lawrence stolpert beim Oscar 2013
WENN
Jennifer Lawrence stolpert beim Oscar 2013

Doch egal, warum sie den Fotografen ein solch pikantes Motiv lieferte - Jennifer lacht, die Paparazzi sind happy und ein anderer Leser stellt erfreut fest: "Wenigstens mal ein Promi mit natürlichen Brüsten!"

Jennifer Lawrence
Getty Images
Jennifer Lawrence

Was meint ihr zu dem Thema?

Jennifer Lawrence und Lorde
Splash News
Jennifer Lawrence und Lorde